weich
Der selbstschöpferische und der digitale Mensch im Zeitalter des Transhumanismus

Samstag, 6. Oktober, 15 Uhr bis Sonntag, 7. Oktober, 14 Uhr
mit  Andreas Neider  | Seminarpreis: € 130,– / Erm. € 100,– + 1 Tagessatz für Unterkunft und Vollverpflegung

Der selbstschöpferische und der digitale Mensch im Zeitalter des Transhumanismus

Spirituelle Herausforderungen heute

Die technologische Entwicklung hat mit der digitalen Transformation im 21. Jhd. eine neue Dimension erreicht. Es geht nicht allein um die Erweiterung leiblicher Fähigkeiten des Menschen, sondern um die Perfektionierung seiner Intelligenz.

Der sogenannte Transhumanismus, die hinter der Entwicklung der künstlichen Intelligenz stehende Ideologie, möchte durch die totale Digitalisierung aller menschlichen Lebensbereiche eine Verschmelzung von Mensch und Maschine und damit eine neue Stufe der Evolution erreichen. Welche Herausforderungen
stellen sich dabei für die spirituelle Entwicklung des Menschen?

Die Themen des Seminars im Einzelnen
Phänomene und ideologische Hintergründe  Menschenkundliche Grundlagen zum Verhältnis Mensch und Maschine im 21. Jhd.   Der selbstschöpferische Mensch – seine spirituelle Entwicklung als Gegenbild der digitalen Transformation Meditative Übungen

Aktuelles


April | Nachruf auf Rüdiger Zimmermann-Kranz

24.4. Unser aktueller Newsletter "MonatsKalender"

14.3. Quellhof-Tagesaktionsangebote für Gruppen, Klassen & Teams 2018

Quellhof-Newsletter
Quellhof unterstützen
Redaktionelles vom Quellhof
Jahresprogramm als PDF
NaturNah-Programm als PDF