weich
Schulung: Anthroposophische Meditation

Einführendes Schnupperseminar am 14. bis 16. Februar 2020

Schulung: 4 Blockseminare in 2020 – 2021

Schulungsbeginn: Montag, 1. Juni 2020, 18.30 Uhr bis Samstag, 6. Juni 2020, 14 Uhr
mit  Agnes Hardorp / Thomas Mayer  | Preis pro Woche: € 450,– / Erm. € 420,– + je 5 Tagessätze

Schulung: Anthroposophische Meditation

Werde, wer Du bist – ein gemeinsamer Meditationsweg

Viele Menschen haben das Bedürfnis, das Meditieren zum festen Bestandteil ihres Alltags zu machen. Gemeinsam mit anderen ist es viel leichter. In den Wochenendseminaren stehen praktische Übungen und Erfahrungsaustausch im Zentrum.

Wir meditieren auf westliche Art, auf Basis der Anthroposophie. Der Körper und die Bewegung werden durch Alexander-Techni kund Eurythmie miteinbezogen. Nachmittags betätigen wir uns künstlerisch oder gehen in die Natur, um eine Anbindung an die Elementarwesen zu finden. Ebenfalls finden biografische Meditationsübungen statt, als Hilfe zur Lebensorientierung.

Termine und Themen der Blockseminare im Überblick

Zeiten: Anfahrtstag 18 Uhr (mit Abendessen) bis 22 Uhr
Seminartage: 9 – 21 Uhr | Abfahrtstag: 9 –14 Uhr

Block I  Montag, 1. Juni bis Samstag, 6. Juni 2020
Verbindung mit der Engelwelt und mit Christus

Block II  Dienstag, 3. November bis Sonntag, 8. Nov. 2020
Verbindung mit Verstorbenen und Grundsteinmeditation

Block III  Dienstag, 25. Mai bis Samstag, 30. Mai 2021
Verbindung mit Elementarwesen und Rosenkreuzmeditation

Block IV  Dienstag, 2. November bis Sonntag, 7. Nov. 2021
Vaterunser und Erlösung des Doppelgängers

Weitere Informationen unter
www.anthroposophische-meditation.de

Einführungsseminar am 14.-16. Februar 2020 am Quellhof
Einführung in die Anthroposophische Meditation
(Link)

———————————————————————-

Stimmen zur Schulung

Christoph: „Eure Arbeit hat mich belebt und erfrischt und mir nach langer Zeit endlich wieder einen Weg zurück zu den schmerzlich vermissten anthroposophischen Wurzeln gezeigt.“

Annette: „Ich möchte mich noch einmal sehr herzlich für das wunderbar dichte und menschlich nahe Seminar bedanken. Ich habe einen neuen, liebevollen Zugang zur Meditation finden können und glaube nun, besser dran bleiben zu können.“

Daniela: „Das letzte Seminar fiel für mich in eine Zeit großer Fragezeichen und Unsicherheit in beruflicher Hinsicht. Seitdem hat sich Alles zum Besten gewandelt, und ich weiß, hatte es schon während des Wochenendes erfahren, dass Euer Seminar, die Begegnungen, die Erfahrungen, die möglich gewordene Unterstützung der geistigen Welt einen großen Anteil an dieser Entwicklung hatte.“

Ruth: „Der Nachklang des Wochenendes mit Euch ist warm und gut. Ich bin ja besonders von Eurem didaktischen Vorgehen berührt, das behutsam das Einfühlen Schritt für Schritt in immer größere Tiefen führt.“

Irene: „Was habe ich gelernt in der Meditationsschulung? Mein Leben wurde strukturierter durch das Meditieren. Ich bin bewusster und erlebe mich mehr verbunden mit dem was werden will. Der Austausch in der Gruppe ist sehr belebend bis in meine Lebenskräfte. Ich bemerke mehr und mehr, dass ich geführt werde und auf meine Fragen Antworten kommen. Mein Lebensgefühl hat sich gewandelt vom Verstehen-wollen der Welt in ein Gefühl des Eingebettetsein in das Werdende.
Was war wichtig für mich? Das Herunterholen der Anthroposophie aus der Intellektualität und sie im Herzen bewegen.“

Aktuelles


20.9. Klimastreik & "Unternehmen für Future"

Aktueller "MonatsKalender" vom Quellhof

Jurten-Eröffnung am Sonntag, 28.7., 12 Uhr!

Quellhof-Newsletter
Quellhof unterstützen
Jahresprogramm als PDF