Gregor Thimm

Wie stärke ich mich in Corona-Zeiten?

VERSCHOBEN wegen des Corona Lockdowns. Wir suchen einen Ersatztermin

Wir sind nicht wehrlos!
Das Spannungsfeld zwischen der Angst vor einer Infektion und der Leugnung jeder Gefahr wird uns ständig vor Augen geführt. Dabei vergessen wir unsere Kompetenz – der Mensch als geistiges Wesen hat ein Immunsystem und kann sich wehren! Aus dem Ansatz der Salutogenese sollen Wege zur Stärkung aufgezeigt werden. Dabei werden auch Übungen aus der »Erweiterten Eurythmie« als wesentliches Element eingebracht.


DozentInnen

Isolde Fütterer Kirchberg, Ausbildung Eurythmie und Heileurythmie, tätig an Kindergärten, Waldorfschulen und in der Sozialtherapie, Craniosacrale Körperarbeit, Hawaiianische Massage, Mitarbeiterin des Quellhofs.

Klaus Jährling Kirchberg a.d.J.; Anthroposophischer Allgemeinmediziner, Klassenleser, Künstler. »Der Wächter«: Steinskulptur des Künstlers statt fehlendem Porträtfoto


Anmeldeformular