Sternia Thimm

Begleiten in der letzten Lebenszeit

ABGESAGT wegen des Corona Lockdowns. Es gibt eine Ausbildung in Basel: Infos unter birk@bluwin.ch

Dem Tod als Freund begegnen
Wir alle werden früher oder später mit dem Tod konfrontiert. Durch Musik führt die Komponistin und Musikerin Felicia Birkenmeier in die Stimmungen und Vorgänge des Sterbeprozesses ein. Die Praxis des Begleitens, der Umgang mit Wesensglieder-verschiebungen und dem Doppelgänger werden besprochen und geübt. Durch künstlerische Raumgestaltung, musikalische Einlagen, durch Vorlesen und »Zauberöle« kann ein Raum für den »heiligen Moment des Loslassens und Abschiednehmens« geschaffen werden.
Weitere Themen: Die letzte Nacht und der Sterbeaugenblick sowie ein erstes Herantasten an die drei Tage danach. Am Samstag Abend gestalten wir gemeinsam eine Feier für Verstorbene. Gäste sind herzlich willkommen.

Dieses Seminar richtet sich an Pflegende, Therapeuten und Angehörige. Ziel ist es, eine aufmerksame, offene Haltung zum Thema »Sterben« zu gewinnen und auf die Praxis vorzubereiten.


Dozentin

Felicia Birkenmeier Basel (CH), geb. 1956. Musikerin, Pädagogin, Komponistin, Pflegende, Sterbebegleiterin. Seit 2004: Gruppe RUBN, Lebens- und Sterbebegleitung Basel. Leitung von Gesprächsgruppen zum Thema. Seminare zu Sterbekultur. Begleitungs-Assistenz.