Einführung: Spirituelle Organisationsentwicklung

Ein Überblick – obligatorisch für die Ausbildung
Dirk Kruse führt anhand von Übungen in wesentliche Themen­gebiete der spirituellen Sozialgestaltung und Organisations­entwicklung ein. Wie: Meditative Kommunikation  Seelisches Beobachten  Der »Umgekehrte Kultus«  Geistquellen und der Reichtum des Einzelnen  Inspirationswanderungen in der Natur.

Ausbildung:
Spirituelle Organisationsentwicklung

Schritte zur Sozialkunst und Sozialesoterik
Für  alle beratend, moderierend oder sozialkünstlerisch tätigen Menschen, die eine spiritualisierte Sozialgestaltung aus anthroposophischem Hintergrund anstreben: Menschen in Führung, Pädagogen, Künstler u.a. Viele Übungen stehen im Zusammenhang mit dem »Seelischen Beobachten«, einer von Dirk Kruse entwickelten Methode und der »Inspirationswanderung«, die die Natur konkret belebend als Inspirationsquelle für Prozesse und Fragen mit einbezieht. Die Arbeitsweise im Seminar entspricht dem »Umgekehrten oder Sozialen Kultus«, in welchem im verfeinerten Gruppenprozess der Hör- und Sprechraum zum Organ geistiger Inspirationen wird. Praxisübungen sowie Inhaltliches und Gruppenbildungsprozesse bilden eine ausgewogene Einheit.

Themen und Termine
Basiskurs: 4 Wochenenden in 2021
19.–21.03. Überblick Spirituelle Organisationsentwicklung  Diagnostik für soziale Organismen
11.–13.06. Übersinnliche Wahrnehmungsschulung – Anthroposophische Meditation
15.–17.10. Moderation – Presencing
19.–21.11. Soziales Heilen – Soziale Kunst
Aufbaukurs: 4 Wochenenden in 2022 Gestaltung spiritueller Gemeinschaftsformen  – Struktur- und Leitbildarbeit  – Projektmanagement – Konfliktmanagement  – Abschlussarbeiten


Dozent

Dirk Kruse Bochum, geb. 1958. Gründung von Einrich­tungen (u.a. Jugendzentrum, Ökoinstitut, Dorferneuerung), sozialtherapeutische Tätigkeit, internationale Tätigkeit als Organisationsberater, Erforschung der »Seelischen Beobachtung« nach Rudolf Steiner. www.spirituelleorganisationsentwicklung.com


Anmeldeformular