Angstbewältigung und Immunsystemstärkung

Übungs- und Wahrnehmungsseminar
Angst und Immunität – natürliche Phänomene – was haben sie miteinander zu tun und wie können wir damit umgehen?

Mit einem einführenden Vortrag wollen wir die menschenkundlichen Grundlagen zum Verständnis dieser beiden Kräfte schaffen. Mit der Kenntnis vom unsichtbaren Menschen in uns und seiner Wirksamkeit über die Ichströme lernen wir durch entsprechende praktische Übungen die Angst zu überwinden und das Immunsystem zu stärken. Der Tagesbeginn mit Eurythmie wird uns helfen, die dazu notwendige Beweglichkeit im Denken zu schaffen.

Literaturhinweis Rudolf Steiner: »Der unsichtbare Mensch in uns« (Vortrag, 11.2.1923, GA 221) oder Kathrin Studer-Senn: »Der unsichtbare Mensch in uns – Studien und Übungen«


DozentInnen

Kathrin Studer-Senn Zürich. Langjährige Tätigkeit an der Lukas-Klinik, Arlesheim, seit 1984 freie Praxis als Allgemeinu. Schulärztin. Betreuung von heilpädag. u. sozialtherapeutischen Institutionen. Schwerpunkt: Konstitutionsbehandlung und psychotherapeutische Beratung unter dem Gesichtspunkt von R. Steiners Vortrag »Der unsichtbare Mensch in uns«, GA 221.

Hans Rudolf Studer-Senn Zürich. Heileurythmist u. Naturheilarzt mit Psychotherapie u. Bowentherapie. Ehem. Organist, Chorleiter u. Schulmusiker im Raume Zürich. 1998–2011 Kurstätigkeit in verschiedenen Ländern in Zusammenarbeit mit seiner Frau.


Anmeldeformular